FAQ

Was passiert da eigentlich?

Man taucht seine Füße in ein warmes Becken voll von ausgezeichneten "Therapeuten" und genießt eine exotische Erfahrung. Durch leichtes Saugen von den winzigen Mündern werden lästige und harte Hautzellen von der Haut entfernt. Entspannung und Genuss bei einem einzigartigen Erlebnis.

Was macht der Fisch?

Der Garra Rufa Fisch, der auch Dr. Fisch genannt wird, kommt ursprünglich aus der Türkei, genauer aus dem Kangalfluss. Die dortige Ernährungsarmut hat das Tier bewogen seine Ernährung komplett auf Eiweiß umzustellen. Hornhaut und Hautschuppen bestehen aus Eiweiß, daher der große Appetit. Gleichzeitig produziert der Fisch beim Abknabbern ein Sekret, dass hervorragend zur Hauterneuerung beiträgt und die Füße unvergleichlich weich und geschmeidig macht

Warum sollte ich es tun?

Nach nur einer Sitzung fühlen sich Ihre Füße weich und entspannt an, da verschiedene Akupunktur-Punkte an den Füßen angesprochen werden, die das Nervensystem ausgleichen und die Blutzirkulation erleichtern. Die Fische knabbern nur die überflüssige Haut (Hornhaut und Hautschuppen) ab und es bleibt nur die gesunde, revitalisierte Haut.

Ist diese Methode sicher?

Wir verwenden ein hochentwickeltes Wasser-Filter-System. Zusätzlich wird das Wasser durch UVC-Klärung von Keimen und Bakterien befreit.

Nach der Anwendung werden die Füße durch unsere Mitarbeiterinnen zusätzlich noch desinfiziert, so dass Hygiene in höchstem Grad gewährleistet werden kann.